Warenkorb

Ihr Warenkorb ist derzeit leer.

Anmelden






Über uns

Was könnte ich als Professor tun, wenn das Beamtenrecht mich an der Uni nicht mehr forschen und lehren lässt? Diese Frage stellte ich mir rechtzeitig vor meiner Pensionierung. Eine Antwort fand ich in der Idee, einen Verlag zu gründen.

Ich könnte dann, so meine Vorstellung damals, alle die Bücher schreiben, für die ich neben Forschung und Lehre keine Zeit gefunden hatte – und diese vom Design her dann genau so publizieren, wie mir das gefallen würde. Bücher, CDs und DVDs so zu publizieren, wie sie das möchten, das könnte ich dann auch meinen Doktorand(innen) und allen anderen, denen mein Verlag gefällt, anbieten.

Daneben, so meine weitere Vorstellung, könnte ich ggf. zusammen mit den dann Promovierten zu den einzelnen Büchern, CDs und DVDs Fort- und Weiterbildungskurse anbieten. Somit würde ich die für mich so befriedigende Tätigkeit der Lehre fortsetzen können…

édition Z habe ich meinen Verlag genannt, weil „édition“ in meinen Ohren schöner klingt als „Verlag“. Und mit „Z“ wollte ich darauf hinweisen, dass ich mit dem Verlagsprogramm zwei Schwerpunkte setze:
Zusammen lernen: Das umfasst vor allem Publikationen zur inklusiven Beschulung.
Zusammen leben: Das umfasst alles, was über das Lernen hinaus geht.

 

 

Logo édition Z